Risiken ätherischer Öle

Welche Risiken beinhalten ätherische Öle?

Wie kann sich eine Frau mit einem ätherischen Öl die Haut verätzen?

Die Risiken ätherischer Öle: Aktuell geht durch die Presse, dass sich eine Britin durch die Anwendung eines ätherischen Öls ihr Gesicht verätzt hat: Link zur Mitteldeutschen Zeitung. Wie gefährlich sind denn nun ätherische Öle?

Schließlich werden ätherische Öle seit Jahrhunderten, ja seit Jahrtausenden u.A. zur Hautpflege eingesetzt. Wie kann es dann sein, dass es zu derartigen Hautschädigungen kommt?

Was die Presse nicht sagt

Leider verallgemeinert die Presse wieder einmal. Hier werden sämtliche ätherische Öle, die es auf dem Markt gibt, über einen Kamm geschoren. Und es wird pauschal vor ätherischen Ölen gewarnt!

Das ist so, als wenn jemand einen Mixer direkt aus China importiert, der dann in Flammen aufgeht. Und pauschal würde dann vor dem Einsatz von Mixern gewarnt werden – und zwar auch vor denen, die in Deutschland hergestellt werden!

Und wie groß sind nun die Risiken ätherischer Öle?

Ich behaupte: Nicht groß! Solange Sie sie korrekt anwenden und die richtige Qualität kaufen!

Haben Sie ein Fläschchen ätherischer Öle bei sich zu Hause? Dann nehmen Sie es doch einmal zur Hand und sehen sich das Etikett an! Was steht da drauf? Sind dort Warnhinweise aufgeführt? Vielleicht ein großes X? Dieses Zeichen steht dafür, dass Hautirritationen möglich sind!

“Möglich”! Das heißt nun nicht, dass die Irritationen zwingend eintreten müssen.

Allerdings sind die Qualitätsunterschiede derartig riesig: Da gibt es ätherische Öle, die Sie maximal für die Raumbeduftung einsetzen sollten (wenn überhaupt). Und sogar ätherische Öle, die Sie einnehmen dürfen und können!!

Die Risiken ätherischer Öle: Übertrieben?

Mancher Hinweis mag übertrieben sein.

In jedem Fall sollten die verwendeten Pflanzen nicht konventionell angebaut werden. Schließlich gibt es ja immer wieder unterschiedliche Aussagen, inwieweit all das, was wir auf unsere Haut auftragen, in den Körper gelangt.

Und wenn Sie z.B. Zitrusöle einsetzen, besteht ein sehr hohes Risiko für Pestizidrückstände in der Schale. Da Zitrusöle aus den Schalen gewonnen werden, reiben Sie sich u.U. Gift auf die Haut.

Und wie darf die Qualität von ätherischen Ölen für die Hautpflege sein?

Sicherlich wäre es gut, wenn diese als Kosmetika gelten. Und, soviel hat sich herumgesprochen, Kosmetika darf und kann man auf die Haut auftragen! 🙂

Besser noch: Es existieren, wie schon oben erwähnt, ätherische Öle, die Sie sogar einnehmen können. Denn sie gelten nicht mehr als Kosmetika, diese Öle zählen zu Nahrungsergänzungen! Wo bekommen Sie eine derartig außergewöhnliche Qualität? Hier:

Link zu den hochwertigen ätherischen Ölen des Weltmarktführers Young Living

Risiken ätherischer Öle: Die Herausforderung mit der Anwendung

Leider wird oftmals beim Verkauf von ätherischen Ölen nicht auf bestimmte Eigenschaften hingewiesen. Z.B. dass, wir können Sie ja auch mal “essentielle Öle” nennen, zusammen mit Wasser ihre Wirkung noch verstärken.

Sollten Sie also ein sogenannten “heißes” Öl kaufen, wie z.B. Zimtrinde, und damit ein Vollbad nehmen wollen: Probieren Sie das besser nicht aus! Oder Sie können ja ein kurzes Testbaden mit den Füßen oder Händen einmal durchführen. Danach werden Sie garantiert auf das Vollbad verzichten! 🙂

Wenn Sie also die Wirkung eines ätherischen Öls mildern wollen: Verdünnen Sie das Öl mit Öl! Ja, Sie haben richtig gelesen! Nehmen Sie ein fettes Öl, wie z.B. Mandelöl, Jojobaöl, Kokosöl etc. und verdünnen damit das ätherische Öl. Sie werden sofort spüren, wie die Wirkung nachlässt.

Genau diese besonders Eigenschaft von essentiellen Ölen kannte die Britin nicht. Offensichtlich wurde sie beim Kauf des Patchouli-Öls nicht ausreichend oder gar nicht beraten! Und hat bei dem Versuch, das Öl mit Wasser abzuwischen, alles noch schlimmer gemacht.

Es sind nur ein paar Dinge, die man für die richtige Anwendung von ätherischen Ölen wissen muss:

  1. Die richtige Qualität verwenden!
  2. Die ätherischen Öle korrekt anwenden.

Hiermit steht dem Genuss, den ätherische Öle geben können, nichts mehr im Weg: Link zu den hochwertigen ätherischen Ölen des Weltmarktführers Young Living

Wie sieht die Haut aus, wenn man die richtigen ätherischen Öle verwendet?

In diesem Video demonstriere ich, dass man die ätherischen Öle des Weltmarktführers ruhig direkt auf der Haut oder sogar innerlich anwenden kann:

 

 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.